Download
Größere Ansicht

Giovanni di Pietro, gen. Lo Spagna (*Spanien 1475 - † Spoleto 1528), Maler

Der hl. Hieronymus im Studierzimmer, um 1500/04

Möglicherweise gehörte diese Tafel zur Sockelzone (Predella) eines großen Altarbildes. Sie zeigt den heiligen Hieronymus (347–420) in seinem Studierzimmer. Zu erkennen ist er an der Kardinalstracht und dem Löwen, dem er in der Wüste einen Dorn aus der Tatze gezogen haben soll. Die beiden Mönche und die zwei Männer, deren Kleidung auf die Antike und den arabischen Raum hinweist, stehen für die umfassende Bildung des Hieronymus: Er übersetzte die Bibel aus dem Hebräischen ins Lateinische (Vulgata) und galt als der gelehrteste der lateinischen Kirchenväter.
Abmessungen
  • Objekt: 47 x 41,5 cm
Raum
ausgestellt: OG Raum 1
Inventarnummer
1116-1973/20
Permalink

Werkinformationen

Künstler

Giovanni di Pietro, gen. Lo Spagna (*Spanien 1475 - † Spoleto 1528), Maler

Werk
Titel:
Der hl. Hieronymus im Studierzimmer
Entstehungsdatum:
um 1500/04
Grunddaten
Abmessungen:
  • Objekt: 47 x 41,5 cm
Werktyp:
Gemälde
Technik:
Öl auf Holz
Erwerbsinformation:

    1973

  • Geschenk Charlotte und Dr. jur. F. W. Oelze zum 150. Jubiläum des Kunstvereins 1973
Creditline
  • Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen

DownloadDatensatz (PDF)

ausgestellt: OG Raum 1