Download
Größere Ansicht

zugeschrieben an Otto van Veen (*Leiden 1556 - † Brüssel 1629), Zeichner

alternative Zuschreibung Anonym, niederländisch, 17. Jahrhundert (*1601 - † 1700), Zeichner

Umkreis von Abraham Bloemaert (*Gorinchem (Gorkum) 1566 - † Utrecht 1651)

Henker mit entblößtem Schwert, auf dessen Griff er die Hände stützt hinter dem Leichnam eines geköpften Weibes (Märtyrerin), erste Hälfte 17. Jahrhundert

Abmessungen
  • Blatt: 163 x 123 mm
Raum
Werk nicht ausgestellt. Vorlage auf Anfrage möglich.
Inventarnummer
110 Z recto
Permalink

Werkinformationen

Künstler

zugeschrieben an Otto van Veen (*Leiden 1556 - † Brüssel 1629), Zeichner

alternative Zuschreibung Anonym, niederländisch, 17. Jahrhundert (*1601 - † 1700), Zeichner

Umkreis von Abraham Bloemaert (*Gorinchem (Gorkum) 1566 - † Utrecht 1651)

Werk
Titel:
Henker mit entblößtem Schwert, auf dessen Griff er die Hände stützt hinter dem Leichnam eines geköpften Weibes (Märtyrerin)
Entstehungsdatum:
erste Hälfte 17. Jahrhundert
Grunddaten
Abmessungen:
  • Blatt: 163 x 123 mm
Werktyp:
Zeichnung
Technik:
Pinsel in Braun, braun laviert, weiß gehöht (Deckweiß), Einfassungslinie mit Pinsel in Braun
Bezeichnungen:
  • unten rechts von fremder Hand mit Feder in Schwarz bezeichnet: 110. [Inventarnummer]
Stempel:
  • oben links: Kunstverein Bremen
Erwerbsinformation:
  • Alter Bestand (vor 1901)
Objektreferenz
Creditline
  • Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, Foto: Die Kulturgutscanner www.kulturgutscanner.de, Public Domain Mark 1.0

DownloadDatensatz (PDF)

Werk nicht ausgestellt. Vorlage auf Anfrage möglich.