Download
Größere Ansicht

Urs Graf (*Solothurn, Schweiz 1480 - † Basel [?] 1528), Formschneider

Schmuckrahmen mit Ädikula, Titelblatt aus: Jean Gerson, "Prima pars Joannis Gersonis", Basel 1518, 1500-1518

Abmessungen
  • Blatt: 224 x 170 mm (beschnitten)
Raum
Werk nicht ausgestellt. Vorlage auf Anfrage möglich.
Inventarnummer
1911/53 recto
Permalink

Werkinformationen

Künstler

Urs Graf (*Solothurn, Schweiz 1480 - † Basel [?] 1528), Formschneider

Werk
Titel:
Schmuckrahmen mit Ädikula, Titelblatt aus: Jean Gerson, "Prima pars Joannis Gersonis", Basel 1518
Entstehungsdatum:
1500-1518
Veröffentlichungsdatum:
1518
Grunddaten
Abmessungen:
  • Blatt: 224 x 170 mm (beschnitten)
Werktyp:
Druckgraphik
Technik:
Holzschnitt
Bezeichnungen:
  • Mitte bezeichnet: Prima pars Joan
    nis Gersonis/ studij Lute-
    tiani Lancellarq/ que est de
    ijs portissimã/ que fidé et
    ecclesie conditioné
    moderantur.
    ITEM EPISTO-
    læ quædam de miraculis Autoris.
    Et de vita eius Epitome.
    TETRASTICHON
    AD D. GERSONEM.
    Fortis in ecclesia bellator maxime Gerson,
    Armatus gladio, cingis ouile dei.
    Viuunt scripta iua, q[ue]uis sint ossa sepulta,
    Omnibus exemplar se dant imitabile doctis.
    EX IN CLYTA GER
    MANIAE BASILEA.
    AN. M. D. XVIII. [Schrift zum Teil in Rot]
  • unten rechts auf einer Säule monogrammiert: VG [ligiert]
Erwerbsinformation:
  • Alter Bestand, 1911 nachinventarisiert
Objektreferenz
Creditline
  • Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, Foto: Die Kulturgutscanner www.kulturgutscanner.de, Public Domain Mark 1.0

DownloadDatensatz (PDF)

Werk nicht ausgestellt. Vorlage auf Anfrage möglich.