Download
Größere Ansicht

Adriaen van de Venne (*Delft 1589 - † Den Haag 1662), Maler

Sommerlandschaft mit bootfahrender Gesellschaft und Badenden, 1615/1616

Schloss, Park, elegante Kleidung, Musik und Flirt – all das spielt auf höfisches Leben an. Diese Sommerlandschaft von van de Venne steht in der Tradition der flämischen Malerei des 16. Jahrhunderts. Doch im 17. Jahrhundert kam auch in den nördlichen Niederlanden die Erholung auf dem Land in Mode. Demonstrativ hat der Maler den Gegensatz zwischen dem künstlich inszenierten Naturerlebnis nahe dem akkurat gestalteten Park auf der linken Seite und dem wilden Wald mit den nackt badenden Männern rechts dargestellt.

Dorothee Hansen
Abmessungen
  • Objekt: 38,8 x 73,6 cm
Raum
ausgestellt: OG Raum 3
Inventarnummer
1637-2017/30
Permalink

Werkinformationen

Künstler

Adriaen van de Venne (*Delft 1589 - † Den Haag 1662), Maler

Werk
Titel:
Sommerlandschaft mit bootfahrender Gesellschaft und Badenden
Entstehungsdatum:
1615/1616
Grunddaten
Abmessungen:
  • Objekt: 38,8 x 73,6 cm
Werktyp:
Gemälde
Technik:
Öl auf Eichenholz
Bezeichnungen:
  • unbezeichnet
Erwerbsinformation:

    2017

  • Geschenk Carl Schünemann 2017
Creditline
  • Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen

DownloadDatensatz (PDF)

ausgestellt: OG Raum 3