Größere Ansicht

Emil Nolde (*Nolde/Tondern 1867 - † Seebüll 1956), Maler

Herbstwolken , 1910
Enthalten in der Kollektion:
Provenienzforschung in der Kunsthalle Bremen

Zwei Drittel der Bildfläche nehmen die Herbstwolken ein, die dem Bild den Titel geben. Die dunkle Landschaft rückt dagegen in den Hintergrund. Mit breitem Pinsel und dickem Farbauftrag beschreibt Nolde die Wolken, deren Farbe er expressiv überspitzt: Das Orange in den Wolken und die verschiedenen Blautöne im Himmel bilden einen Komplementärkontrast. Diese Darstellung übersteigert das Naturvorbild ins Dramatische und lässt die emotionale Bewegtheit des Künstlers im Moment des Malens nacherleben. Manuela Husemann
Abmessungen
  • Objekt: 73 x 88,5 cm
Raum
ausgestellt: OG Raum 22
Inventarnummer
679-1949/19
Permalink

Werkinformationen

Künstler

Emil Nolde (*Nolde/Tondern 1867 - † Seebüll 1956), Maler

Werk
Titel
Herbstwolken
Entstehungsdatum
1910
Grunddaten
Abmessungen
  • Objekt: 73 x 88,5 cm
Werktyp
Gemälde
Technik
Öl auf Leinwand
Bezeichnungen
  • unten rechts signiert: Emil Nolde.
Erwerbsinformation

    1949

  • Erworben von der Kunsthalle Bremen 1949
Creditline
  • Nolde Stiftung Seebüll. Foto: Lars Lohrisch