Download
Größere Ansicht

Sébastien Bourdon (*Montpellier 1616 - † Paris 1671), Zeichner

Licaon, 1631-1671

Abmessungen
  • Blatt: 241 x 427 mm
Raum
nicht ausgestellt
Inventarnummer
1015 Z
Permalink

Werkinformationen

Künstler

Sébastien Bourdon (*Montpellier 1616 - † Paris 1671), Zeichner

Werk
Titel:
Licaon
Entstehungsdatum:
1631-1671
Grunddaten
Abmessungen:
  • Blatt: 241 x 427 mm
Werktyp:
Zeichnung
Technik:
Graphitstift, mit Pinsel braun laviert (Tusche)
Bezeichnungen:
  • oben links mit Graphit bezeichnet: 3P
  • oben Mitte mit Graphit bezeichnet: GP 3 [um 90 Grad gedreht]
  • unten links von fremder Hand mit Feder in Braun bezeichnet: Nicolas Poussin
  • unten Mitte mit Graphit bezeichnet: l4 P
  • unten Mitte mit Feder in Grau betitelt: licaon
  • unten rechts von fremder Hand mit Feder in Schwarz bezeichnet: 1015. [Inventarnummer]
Stempel:
  • unten links: Kunstverein Bremen
Erwerbsinformation:

    1851

  • Vermächtnis Hieronymus Klugkist 1851
Objektreferenz
  • Pendant zu Referenz

Creditline
  • Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen

DownloadDatensatz (PDF)

nicht ausgestellt