Download
Größere Ansicht

Carl Vinnen (*Bremen 1863 - † München 1922), Maler

Ruhe, 1893

Mit dem Bild Ruhe errang Vinnen seinen ersten Publikumserfolg. Zugleich lieferte er seinen Freunden Fritz Mackensen und Otto Modersohn entscheidende künstlerische Impulse. Strategisch wichtig war das Großformat, das den jungen Malern in Zukunft bei Ausstellungen starke Aufmerksamkeit sichern sollte. Das Motiv der Birkenstämme ist eigentlich banal und unscheinbar. Interessant wird es durch die Komposition: Die mächtigen Stämme sind hart vom oberen Bildrand beschnitten. So vergittern sie den Vordergrund und öffnen zugleich den Blick in die Ferne. Die Birken wurden ein sehr beliebtes Motiv der Worpsweder Künstler.

Dorothee Hansen
Abmessungen
  • Objekt: 281 x 201 cm
Raum
ausgestellt: OG Raum 21
Inventarnummer
218-1899
Permalink

Werkinformationen

Künstler

Carl Vinnen (*Bremen 1863 - † München 1922), Maler

Werk
Titel:
Ruhe
Entstehungsdatum:
1893
Grunddaten
Abmessungen:
  • Objekt: 281 x 201 cm
Werktyp:
Gemälde
Technik:
Öl auf Leinwand
Bezeichnungen:
  • unten links signiert und datiert: C. Vinnen 1893
Erwerbsinformation:

    1899

  • Erworben 1899 mit Hilfe der Kulenkamp-Stiftung
Creditline
  • Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen

DownloadDatensatz (PDF)

ausgestellt: OG Raum 21