Größere Ansicht

Karel Dujardin (*Amsterdam 1626 - † Venedig 1678), Maler

Landschaft mit Schweinehirt und Herde , 1653
Enthalten in der Kollektion:
Provenienzforschung in der Kunsthalle Bremen

Dujardin schildert einen Hirten mit seiner Schweineherde. In minutiöser Feinmalerei gibt er die typischen Bewegungen der Tiere wieder. Schweine sind auch das Hauptmotiv in drei seiner Radierungen. Der Künstler war bei Nicolaes Berchem und vermutlich auch bei Pieter van Laer in die Lehre gegangen, und wie sie verbrachte er einige Zeit in Italien. Dieses Bild entstand jedoch in Amsterdam, wo er von 1652 bis 1673 überwiegend tätig war. Dorothee Hansen
Abmessungen
  • Objekt: 33 x 40 cm
Raum
ausgestellt: OG Raum 3
Inventarnummer
1194-1977/3
Permalink

Werkinformationen

Künstler

Karel Dujardin (*Amsterdam 1626 - † Venedig 1678), Maler

Werk
Titel
Landschaft mit Schweinehirt und Herde
Entstehungsdatum
um 1655
Grunddaten
Abmessungen
  • Objekt: 33 x 40 cm
Werktyp
Gemälde
Technik
Öl auf umbrafarbener grundierter Leinwand, doubliert
Bezeichnungen
  • unten rechts (Signatur restauriert, Jahreszahl später hinzugefügt, Original vermutlich .K.DU.IARDIN f.) signiert und datiert: .K.DU.IARDIN 1663
Erwerbsinformation

    1977

  • Geschenk einer Kunstfreundin 1977
Creditline
  • Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen