Größere Ansicht

Max Liebermann (*Berlin 1847 - † Berlin 1935), Maler

Bildnis Frau Adele Wolde , 1910
Enthalten in der Kollektion:
Provenienzforschung in der Kunsthalle Bremen

Adele Wolde (1852–1932) war die Tochter des Bremer Kaufmanns Ludwig Knoop, der 1852 in Russland durch seine Textilfabriken reich geworden war. Sie hatte den Bremer Bankier Johann Georg Wolde geheiratet. Dieser ließ sich bereits 1907 von Liebermann porträtieren. Drei Jahre später bestellte seine Frau ihr Bildnis. In ihrem Haus an der Contrescarpe gab das Paar Feste für den Bremer Freundeskreis „Die Goldene Wolke“, zu dem neben Gustav Pauli etwa die Schriftsteller Hugo von Hofmannsthal, Hermann Graf Keyserling und Rudolf Alexander Schröder gehörten. Heute hat der Bremer Senator für Inneres seinen Amtssitz in der ehemaligen Villa Wolde.
Abmessungen
  • Objekt: 112,5 x 92,5 cm
Raum
ausgestellt: OG Raum 13
Inventarnummer
1371-2003/2
Permalink

Werkinformationen

Künstler

Max Liebermann (*Berlin 1847 - † Berlin 1935), Maler

Werk
Titel
Bildnis Frau Adele Wolde
Entstehungsdatum
1910
Grunddaten
Abmessungen
  • Objekt: 112,5 x 92,5 cm
Werktyp
Gemälde
Technik
Öl auf Leinwand
Bezeichnungen
  • oben rechts signiert und datiert: M Liebermann 1910
Erwerbsinformation

    2003

  • Geschenk der Deutschen Bank 2003/04
Creditline
  • Kunsthalle Bremen. Foto: Lars Lohrisch