Größere Ansicht

Charles Émile Auguste Carolus-Duran (*Lille 1837 - † Paris 1917), Maler

Die Schwester des Künstlers , 1875

Carolus-Duran hatte unter anderem mit Manet studiert. Bekannt wurde er vor allem für seine lebensgroßen Gesellschaftsporträts, in denen er die Menschen mit virtuosem Strich charakterisierte. Zugleich gelang es ihm, knisternde Stoffe und modische Kleider sinnlich-effektvoll zu malen. In diesem Bildnis seiner Schwester ist seine Bravour in dem sanften Glanz der Lippen, dem Blick und dem herrlich transparent gehaltenen Hintergrund zu spüren.
Abmessungen
  • Objekt: 54,5 x 40,8 x 1,6 cm
Raum
ausgestellt: OG Raum 12
Inventarnummer
758-1958/7
Permalink

Werkinformationen

Künstler

Charles Émile Auguste Carolus-Duran (*Lille 1837 - † Paris 1917), Maler

Werk
Titel
Die Schwester des Künstlers
Entstehungsdatum
1875
Grunddaten
Abmessungen
  • Objekt: 54,5 x 40,8 x 1,6 cm
Werktyp
Gemälde
Technik
Öl auf Leinwand
Bezeichnungen
  • oben links bezeichnet: A ma chère soeur Maria.
Erwerbsinformation

    1958

  • Erworben von der Kunsthalle Bremen mit Unterstützung der Esso AG Hamburg 1958
Creditline
  • Kunsthalle Bremen. Foto: Lars Lohrisch

Kollektionen