Download
Größere Ansicht

Gilles Demarteau (*Lüttich 1722 - † Paris 1776), Verleger

nach Jean Louis Prévost (*1760 - † 1810), Inventor

Oreille d’Ours Jacinte, Blatt 4 der Folge "4 cahiers de principes et leçons de fleurs de Prévost le jeune", 1775-1776

Abmessungen
  • Platte: 204 x 276 mm
  • Blatt: 244 x 310 mm
Raum
Werk nicht ausgestellt. Vorlage auf Anfrage möglich.
Inventarnummer
1903/3533
Permalink

Werkinformationen

Künstler

Gilles Demarteau (*Lüttich 1722 - † Paris 1776), Verleger

nach Jean Louis Prévost (*1760 - † 1810), Inventor

Werk
Titel:
Oreille d’Ours Jacinte, Blatt 4 der Folge "4 cahiers de principes et leçons de fleurs de Prévost le jeune"
Entstehungsdatum:
1775-1776
Grunddaten
Abmessungen:
  • Platte: 204 x 276 mm
  • Blatt: 244 x 310 mm
Werktyp:
Druckgraphik
Technik:
Farbige Crayon-Manier
Bezeichnungen:
  • Mitte links innerhalb der Darstellung betitelt: Oreille d'Ours
  • Mitte rechts innerhalb der Darstellung betitelt: Jacinte
  • unten links am Plattenrand nummeriert: N° 4
  • unten links in der Plattenecke von fremder Hand mit Bleistift (ausradiert) bezeichnet: [...] R[...]
  • unten Mitte am Plattenrand bezeichnet: A Paris chés Demarteau Graveur du Roi rue de la Pelterie a la Cloche. A. P. D. R
  • unten rechts am Plattenrand signiert: Demarteau l.né ["né" hochgestellt] direxit
Stempel:
  • unten links in der Plattenecke: Christiaan Kramm
Erwerbsinformation:

    1903

  • Geschenk Dr. Hermann Henrich Meier jun. 1903
Creditline
  • Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein in Bremen, Foto: Die Kulturgutscanner www.kulturgutscanner.de, Public Domain Mark 1.0

DownloadDatensatz (PDF)

Werk nicht ausgestellt. Vorlage auf Anfrage möglich.